skip to Main Content

Ruhe mitten in der City: Der Hyde Park

Mitten in Sydney liegt der 16 ha. große Hyde Park. Er ist der erste öffentliche Park Australiens.

Gerade in dieser großen Stadt, wo überall die Hektik der Großstadt zu spüren ist, hat man das Gefühl, dass die Zeit stehen bleibt.

Touristen, Mütter mit Kindern, Sportbegeisterte oder auch Geschäftsleute, die sie Ruhe in der Pause genießen, tummeln sich im Hyde Park. Überall findet man ein schattiges Plätzchen zum entspannen.

Lage

Der Hyde Park, benannt nach dem berühmten Londoner Park, liegt zwischen Elizabeth und Collage Street im Osten des CBD (Central Business Districts). In unmittelbarer Nähe befindet sich auch das Sydney Tower Eye, das einen tollen Blick auf die Stadt erlaubt. Nördlich grenzt der Hyde Park an die St. James Road und südlich an die Liverpool Street.

Monumente und Denkmäler im Hyde Park

Der Hyde Park ist aber nicht nur bekannt für seine satten grünen Flächen, sondern auch für viele Denkmäler und Monumente. Das berühmteste ist die Archibald Fountain, ein wunderschöner Brunnen in der Mitte des Parks. Dieser wurde von François-Léon Sicard entworfen.

[inpost_galleria thumb_width=“200″ thumb_height=“200″ post_id=“222″ thumb_margin_left=“3″ thumb_margin_bottom=“0″ thumb_border_radius=“2″ thumb_shadow=“0 1px 4px rgba(0, 0, 0, 0.2)“ id=““ random=“0″ group=“0″ border=““ show_in_popup=“0″ album_cover=““ album_cover_width=“200″ album_cover_height=“200″ popup_width=“800″ popup_max_height=“600″ popup_title=“Gallery“ type=“yoxview“ sc_id=“sc1477302563770″]

Neben der berühmten Archibald Fountain im Norden des Parks, befinden sich im Süden weiter Sehenswürdigkeiten: das ANZAC War Memorial und der Pool of Rememberance.

Das Hyde Park Barracks Museum, in dem das Leben der Strafgefangenen zwischen 1819 und 1848 in diesen Baracken dargestellt wird, gehört ebenfalls zu den Sehenswüridkeiten des Hyde Parks. Die Baracken wurden zwischen 1817 und 1819 gebaut und von dem Architekten Francis Greenway entworfen. Sträflinge, die nach Australien verschifft wurden, fanden dort eine Unterkunft. Über die Jahre hinweg wurde es dann auch als Einwandererlager für Frauen und Gerichtshofgenutzt.

Weitere Grünanlagen in Sydney

Neben dem Hyde Park gehören der Sydney Park, Royal Botanic Gardens und The Domain zu den beliebtesten Grün- und Parkanlagen Australiens. Wer dazu noch etwas Meer möchte sollte sich die kleinen Parks an der Küste anschauen, wie z.B. Bronte Park. Wie man dort hin kommt und warum man unbedingt hier her sollte findet ihr in dem Artikel Coogee to Bondi Beach Walk.

 

Folgt mir:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Back To Top
%d Bloggern gefällt das: